Startseite
Willkommen bei der FF Emmering
-

Nächste Übung

18.07.2017  ·  19:30 Uhr

Maschinisten

Thema: Maschinistenausbildung
-

Rauchgasdurchzündung

Fortbildung für Atemschutzgeräträger

Erha-Tec am 27.01.2017

Zum Bericht (zu den Bildern)
   
 
Ersatzbeschaffung LF8

Nach nunmehr über 30 Jahren aktivem Dienst wird unser LF 8 im kommenden Jahr in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. Da sich das Einsatzspektrum in den letzten 30 Jahren doch erheblich verändert hat und das neu zu beschaffende Fahrzeug das einzige Löschfahrzeug am Standort Emmering sein wird, viel die Wahl auf ein LF 20 KatS.

Hinsichtlich Brandbekämpfung, Wasserversorgung und einfacher technischer Hilfeleistung stellt dieses Fahrzeug die beste Lösung für die Emmeringer Wehr dar. Zudem erlaubt uns eine gewisse Gewichtsreserve das Fahrzeug weiter an zukünftige Aufgaben und Herausforderungen anzupassen.

Der Wehr steht somit ein schlagkräftiges Fahrzeug zur Verfügung das auch in den kommenden Jahren "up to date" sein wird.

Steckbrief des Fahrzeugs
Löschgruppenfahrzeug – Katastrophenschutz (LF 20 KatS)
Fahrgestell: MAN TGM 15.290 4x4 mit Zwillingsbereifung
Aufbau: Rosenbauer

Einsatzbereich
Brandbekämpfung
Wasserförderung über lange Wegstrecken
Einfache technische Hilfeleistungen

Ausstattungsmerkmale
Allradantrieb
Festeingebauter 1600 ltr. Wassertank
Festeingebaute Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-3000
Seitlich eingeschobene Tragkraftspritze
Stromaggregat 14 kVA
Hydraulischer Lichtmast auf dem Dach
4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
Wärmebildkamera, Ex Warngerät, Drucklüfter
Motorkettensäge, Tauchpumpe, 4-teilige Steckleiter
600 Meter Druckschläuche B, davon 300 Meter im Fahrzeug Heck zur Verlegung während der Fahrt
Löschwasser-Faltbehälter mit 5000 ltr. Fassungsvermögen
Schnellangriff mit 2 C-Druckschläuchen
Das Wetter in Emmering
 
 
Aktuelle Wetterwarnungen

Zur Anzeige des Inhalts ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen